rau-systemberatung-logo

Rau Systemberatung
IT Systemhaus für Unternehmen

IT Systemhaus für Dienstleister

Einfache Verwaltung einer hochverfügbaren Remote Desktop Services Infrastruktur

Die Anforderung eines Dienstleisters mit 40 IT-Arbeitsplätzen über mehrere Standorte - Einfache, zentrale Administration der Clients, performantes ERP/CRM Arbeiten, hochverfügbares Clustering

Ein Dienstleister aus Stuttgart mit 40 IT-Arbeitsplätzen in der Verwaltung wollte eine homogene IT-Infrastruktur, die einfach zu verwalten und managen sein sollte. Statt jeden einzelnen Client zu verwalten, sollten einheitliche Software Rollouts, Aktualisierung von Funktionen und Wartungsarbeiten ohne Unterbrechung der Dienste über mehrere Standorte hinweg realisiert werden. Die IT-Abteilung des Dienstleisters beauftragte Rau Systemberatung mit der Installation und Konfiguration einer hochverfügbaren Microsoft Windows Remote Desktop Services (RDS)-Umgebung mit Thin Clients.

Technologien

Microsoft Hyper-V Cluster, Server Virtualisierung, IT Sicherheit, Microsoft Remote Desktop Services (RDS)

Einfache Verwaltung einer hochverfügbaren IT Infrastruktur

Die Anforderung

300 Mitarbeiter im Dienstleistungssektor - 40 Clients über mehrere Standorte - Einfache Administration der IT Arbeitsplätze, performantes ERP/CRM Arbeiten, hochverfügbares Clustering
Ein Dienstleister aus Stuttgart mit 40 Mitarbeiter in der Verwaltung wollte eine homogene IT-Infrastruktur, die einfach zu verwalten und managen sein sollte. Einheitliche Software Rollouts, Aktualisierung von Funktionen und Wartungsarbeiten ohne Unterbrechung der Dienste über mehrere Standorte hinweg sollte realisiert werden. Die IT-Abteilung des Dienstleisters beauftragte Rau Systemberatung mit der Installation und Konfiguration einer hochverfügbaren Microsoft Windows Remote Desktop Services (RDS)-Umgebung mit Thin Clients.

 

Unser Know-how - RDS, Virtualisierung, IT-Sicherheit

Die Mitarbeiter greifen über kostengünstige Thin Clients auf die Programme zu, die auf einem zentralen Server direkt ausgeführt werden.
Somit sind die Desktops der Mitarbeiter virtualisiert. Remote Desktop Services (RDS) lassen sich einfach verwalten, neue Hardware lässt sich zentral ins Netzwerk einbinden. Die IT-Arbeitsplätze sind nahezu wartungsfrei. Das entlastet die IT-Abteilung bei der Verwaltung von Software und IT-Arbeitsplätzen, steigert die Flexibilität sowie die Datensicherheit beim Stuttgarter Dienstleister. Um die Ausfallsicherheit und Hochverfügbar des Clusters zu realisieren wurde bei der Virtualisierung Microsoft Hyper-V eingesetzt. Zusätzlich integrierte Rau Systemberatung für die multifunktionale Sicherheit des Netzwerks eine Sophos SG UTM Hardware-Appliance, die zudem eine sichere Standortvernetzung und skalierbaren Remote-Zugriff ermöglicht. Mit einem hohen Durchsatz, eine schnellen SSL-Verarbeitung und einer hochskalierende Datenkomprimierung können die Mitarbeiter standortunabhängig auf Unternehmensressourcen ohne Zeitverzögerung zugreifen.

 

Der Erfolg

Mit der Kombination einer Microsoft Windows Remote Desktop Services (RDS)-Umgebung, eines Microsoft Hyper-V Clusters, HP Thin Clients und einer Sophos SG UTM Hardware-Appliance kann der Dienstleister von nun an alle IT Arbeitsplätze zentral verwalten mit zeitgleicher IT Sicherheit fürs Netzwerk. Mitarbeiter können von überall arbeiten, da die Terminalserver (RDS Server) über VPN-Verbindungen genutzt werden können. Schnelle Zugriffszeiten und zentrale Verwaltungsmöglichkeiten entlastet die IT-Abteilung von zeit- und kostenaufwändigen Routineaufgaben. Die Lösung ist flexibel erweiterbar.

Technologien

Microsoft Hyper-V Cluster, Server Virtualisierung, IT Sicherheit, Microsoft Remote Desktop Services (RDS)

zum Blog